29. Dezember 2018 (Adventskalender für Trauernde)

Titelbild

Christa Samluck-Köpsel ist Trauerbegleiterin, sie führt Trauerreisen durch und gestaltet jedes Jahr einen Kalender für Trauernde. Beim Trauer-Radio könnt ihr euch anhören, wie so eine Trauer-Reise mit Christa ist. Wir haben uns vor ca. 10 Jahren bei unserer Ausbildung für Trauerbegleiter kennen gelernt und uns glücklicherweise nie aus den Augen verloren. Heute verschenkt Christa einen ihrer Kalender und schreibt darüber:

Februar.jpg

Kalender für Trauernde 2019

Dieser Kalender kann Anregungen in der Trauer geben. Er kann Gedankengänge anstoßen. Er kann die Trauernden ein Jahr begleiten. Er kann die Erinnerung hervorholen. Er kann Mut machen. Alles aber nur, wenn die Trauernden es wollen und sich auf die Trauer einlassen. Er kann die Trauer unterstützen und damit das Leben. Oder vielleicht will er einfach nur gefallen.

Was er nicht sollte, ist, zu sagen, was ein Trauernder muss und soll. Es gibt in der Trauer kein Richtig oder Falsch. Wir sind alle Individuen mit einer eigenen Geschichte und unseren eigenen Gefühlen, die aus unserer Vergangenheit entstanden sind. Und er will in keiner Weise bewerten.

Die Fotos stammen aus den begleiteten Reisen für Trauernde (Reise nach Johannisdorf, Klostertage) und wurden von mir anschließend bearbeitet. Die Farben sind bewusst kräftig gemacht. Sie dringen ins Auge des Betrachters. Farben haben eine Wirkung auf uns und diese wollte ich nutzen.

Wer ganz genau hinschaut, kann auf jedem Bild, außer dem Dezember, einen Schatten eines Menschen erkennen. Diese/r geliebte Verstorbene ist bei uns, in der Natur, in Gedanken, in unseren Träumen und schlussendlich in unseren Herzen. Im Dezember ist kein Schatten mehr sichtbar, weil unser geliebter Mensch in unseren Herzen ist. Das ist symbolisch so gewählt, weil ich 12 Monate zur Verfügung hatte und dies auf dem Dezemberblatt deutlich machen wollte. Der Zeitraum ist bei jedem/jeder Trauernden anders, ebenso wie die Trauer bei jedem individuell ist.

Für mich selbst war es auch eine Verarbeitung dieser Reisen, denn die Trauer von anderen Menschen mitzutragen, ist nicht einfach. Was bei mir aber übrig blieb, ist Dankbarkeit für diese Menschen, die mich teilhaben ließen an ihrem Leid, aber auch an ihrer Freude, die immer irgendwo und irgendwann bei unseren Unternehmungen , beim gemeinsamen Essen oder Gesprächen hervor blitzte. Vielleicht nur einen kurzen Moment, aber sie war da. Und ich habe Hochachtung vor diesen Menschen, die sich auf die Trauer einlassen.

Ich möchte Hoffnung und Mut machen, diesen schweren Weg der Trauer bewusst zu gehen und die Trauer als Freundin zu sehen, wenn oft auch ungeliebt, aber anerkannt.

Trauer hilft uns wieder in das Leben. Aber dieser Weg braucht Zeit, Geduld, hilfreiche Menschen und Kreativität.

Ohne Liebe keine Trauer, aber diese behalten wir in unseren Herzen. Die Endlichkeit ist nicht veränderbar, aber wir können unseren Lebensweg gestalten, auch wenn es schwer ist. Christa Samlucl-Köpsel Heilpraktikerin & Trauerbegleiterin Hirschberger Str. 12b 24558 Henstedt-Ulzburg Tel. 0 41 93 – 75 24 546 www.zeit-trauer-raum.de www.Heilpraktikerin-Samluck-Koepsel.de

Oktober

Wenn du den Kalender für Trauernde von Christa Samluck-Köpsel geschenkt bekommen möchtest, dann schreib mir bitte eine Mail an: info@trauerbegleiter.org mit dem Betreff: „Kalender für Trauernde“ und der Adresse wo es hingehen soll. Unter den Einsendungen wähle ich die GewinnerIn aus und Christa Samluck-Köpsel verschickt dann den Kalender. Um die Privatsphäre zu achten, kann ich leider den Namen der GewinnerIn nicht öffentlich machen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s