25. Dezember 2019 (Adventskalender für Trauernde bis zum 31. Dezember)

Letztes Jahr konntet ihr hier lesen, dass ich einem sieben Jahre alten Mädchen, das wenige Tage zuvor seine Mutter verloren hatte, Console doTERRA, empfohlen. Vater und Tochter waren gleich begeistert und verstanden sofort, dass es helfen könnte, denn wenn uns eine Trauerwelle überrollt, so droht sie uns oft gänzlich zu erfassen. Hilf- und Machtlosigkeit breiten sich aus, denn was soll schon bei einem so großen Schmerz helfen? Dabei unterschätzen wir die kleine Dinge und Gesten leider sehr. In solchen Momenten nach einem Duft zu greifen, ist schon eine Handlung, die unserem Unterbewusstsein signalisiert: „Hey, du bist gar nicht so hilflos, wie du denkst.“ Und dann kann der Duft, wenn wir Glück haben, dafür sorgen, dass er uns auf die Welle bringt statt dass wir unter ihr landen.

Wer mich kennt, der weiß, dass ich immer auf der Suche nach Mitteln bin, die uns helfen können, die nächste Trauerwelle so einigermaßen zu überstehen. In meinem Buch „Alleine weiterleben“ Schreibe ich auf Seite 63: „Unterschätzen Sie die Hilfen, die Düfte bieten nicht! Sie werden im Alltag als nicht besonders hilfreich angesehen und so wurde der Geruchssinn fälschlicherweise bei den „niederen“ Sinnen eingestuft. Dabei sind Düfte der direkte Draht zur Seele, denn sie wirken unterbewusst und dringen unmittelbar zu unserem limbischen System vor, das für die Gefühle zuständig ist. Daher ist es sicher einen Versuch wert, sich in schlimmen Momenten von Düften tragen zu lassen. Sie nehmen uns zwar nicht die Trauer aber sie können uns hindurch begleiten.“                                                          

RIMG0037

Letztes Jahr war Nicki Pawlow zu einem sehr schönen Interview in meiner Sendung „Sag doch mal, was hilft, wenn es weh tut“ beim Trauer-Radio zu Gast und erzählte mir von ihrer neuen Entdeckung und Passion: Die Welt der Düfte (Für das Interview mit der Nummer: 7, dem Link folgen und bitte etwas nach unten scrollen). Dieses Jahr verschenkt sie im Adventskalender ein ganz besonders Öl: „Wild Orange“. Es ist das Öl des Reichtums und der Fülle. Gerade nach einem großen Verlust kann es dabei hilfreich sein, der Entmutigung und dem Gefühl des Mangels entgegen zu treten. 

Von doTERRA gibt es gleich ein ganzes Set „emotionaler Öle, denn im doTERRA Emotional Aromatherapy Kit sind sechs einzigartige ätherische Ölmischungen vereint (Motivate, Cheer, Passion, Forgive, Console, Peace), die besonders sorgfältig zusammengestellt wurden. Jede einzelne Mischung enthält reine ätherische Öle und kann helfen, Gemütsverfassungen auszubalancieren und aufzuhellen. Nur ein paar Tropfen dieser komplexen Duftmischungen können dabei unterstützen, Erleichterung und Ermutigung zu finden. Mehr darüber und wie ihr mit Nicki Pawlow Kontakt aufnehmen könnt, findet ihr in den Shownotes zu unserem Interview.

Wenn du das Öl „Wild Orange“ geschenkt bekommen möchtest, dann schreib mir bitte eine Mail an: info@trauerbegleiter.org mit dem Betreff: „Wild Orange“ und der Adresse wo es hingehen soll. Unter den Einsendungen wähle ich die GewinnerIn aus und Nicki Pawlow verschickt dann das Öl. Um die Privatsphäre zu achten, kann ich leider den Namen der GewinnerIn nicht öffentlich machen.

IMG_9884

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s